Tipp für den Linkaufbau: Gastartikel schreiben

Um ein gutes Ranking zu erreichen, bedarf es einen soliden Linkstruktur. Wer sich schon einmal mit dem Linkaufbau beschäftigt hat, weiß: Einen guten Backlink zu bekommen ist gar nicht so einfach. Eine schöne Möglichkeit bieten hier Gastartikel. Mittels eines informativen Gastartikels lässt sich ein guter Link (oder auch mehr) mit Substanz generieren. Unter SEO-Gesichtspunkten bietet der Linkaufbau mit Gastartikeln hervorragende Möglichkeiten, da Sie sich auf anderen Webseiten als Experte zu bestimmten Themen profilieren können und somit Ihre Reichweite im Internet erhöhen.

SEO: Gastartikel nutzen allen!

Gute Gastartikel bieten zudem einen weiteren entscheidenden Vorteil: Sie nutzen auch den Betreibern der Webseite, auf denen sie erscheinen. Vorausgesetzt natürlich, es handelt sich um fundierte Beiträge, die den Lesern einen echten Mehrwert bieten. Dieses Kriterium sollte stets im Mittelpunkt stehen, denn ansonsten werden sich wenige Menschen für den Artikel begeistern und Google und Co wird darin ebenfalls keine hohe Relevanz sehen. Daher empfiehlt es sich, sich mit den Gastartikeln in den Themenbereichen zu bewegen, in denen man sich auch besonders gut auskennt. Da man sich und sein Unternehmen präsentiert, sollten solche Artikel gewissenhaft vorbereitet werden und über einen einwandfreien Stil verfügen. Mittel- und langfristig kann man sich so im Internet als Experte einen Namen machen.

Beliebt und geschätzt sind auch informative Listen mit Tipps und Tricks zu aktuellen Themen. Auch aussagekräftige Produktvergleiche oder Ähnliches können den Lesern durchaus einen Mehrwert bieten. Und schließlich: Wer über brandheiße Neuigkeiten und Entwicklungen verfügt, die eine breite Öffentlichkeit interessieren, der landet mit einem guten Gastartikel sicherlich einen Volltreffer.

Wenn Sie mehr über das Potential und die Verbreitung von Gastartikeln erfahren möchten, kontaktieren Sie jetzt den SEO-Experten!