Marketingkosten langfristig reduzieren

Im Internet lässt sich gutes Geld verdienen, aber gleichzeitig ist es auch ein hart umkämpfter Markt. Um Aufmerksamkeit und somit Kunden zu bekommen, müssen viele Unternehmen tief in die Werbekasse greifen. Eine beliebte, aber kostenintensive Werbemaßnahme ist das Search Engine Marketing (SEM) mit Google AdWords: Zu ausgewählten Keywords erscheint die Werbung neben der Liste mit den Suchergebnissen, bezahlt wird per Klick. Der Vorteil dieser Marketingmaßnahme ist die zielgenaue Ansprache potentieller Kunden. Der Nachteil sind die kontinuierlich gestiegenen Klickpreise, die gerade bei häufig nachgefragten Keywords richtig ins Geld gehen.

Mit SEO Werbekosten sparen

Der Grund für das Schalten von AdWords-Anzeigen liegt auf der Hand: Mit geringem Aufwand, aber relativ hohen Kosten erkauft man sich einen Platz auf der heiß begehrten ersten Seite. Denn Seite eins bei den Suchergebnissen ist der Garant schlechthin für Aufmerksamkeit und Umsatz im Internet.

Die Spitzenposition können Sie sich aber auch auf einem anderen Wege sichern: Mit einer professionellen SEO-Strategie werden Sie mittel- und langfristig von den Suchmaschinen an vorderster Stelle gelistet und können sich die Ausgaben für SEM sparen. Eine Investition in SEO erhöht dauerhaft Ihre Reichweite und reduziert Ihre Online-Marketingkosten. Mit SEO sind Sie buchstäblich in der Position, in der Sie alle Klicks umsonst bekommen!

Kontaktieren Sie den SEO-Experten, um mehr über erfolgreiches und kostengünstiges Internet-Marketing zu erfahren!